Pass’Portes du Soleil 2016

Endlich mal geschafft…!

follow-me_passportes-soleil-2

Schon seit Jahren versuche ich den „Pass’Portes du Soleil“ im gleichnamigen Ski- und Bike-Gebiet zu fahren. Eine Enduro VTT ohne Wertung mit Liftunterstützung.
Da wir in den Jahren zuvor immer mit einem Bike Camp in Morzine waren, bin ich so froh endlich auch mal beim Event dabei gewesen zu sein.

Start für uns war in Chatel, wo auch die Bike Expo aufgebaut war. Mit dabei waren Jonas, Thomas und Holzi, mit denen ich mich auf die sehr matschige 70Km Runde machte.
Früh um 7.00 Uhr hieß es Startnummer holen und dann los zum ersten Lift. Auf dem ersten Streckenabschnitt gab es doch viel zu treten und das mit Fullface Helm – eine schweißtreibende Angelegenheit! So schmeckte es dann umso besser an den vielen super angerichteten Verpflegungsstationen. Auf der schweizer Seite angekommen wurden wir mit Rösti und Raclette verköstigt, sowie vielen süßen Leckereien, was uns die Weiterfahrt nicht so leicht machte.

follow-me_passportes-soleil-5

Davor hieß es immer erstmal die Räder abspritzen, da wir völlig eingeschlammt waren – da war ich schon richtig neidisch auf die dirtlej dirtsuit Overalls von Jonas und Thomas. Für dieses Wetter die perfekte Wahl! (Habe mir danach auch direkt einen bestellt!)

follow-me_passportes-soleil-4

Beim Grenzübertritt zurück nach Frankreich fühlten wir uns zurück im Winter: Nebel, kalt und dann noch durch ein Schneefeld schieben – dachte wir haben Sommer? Der Rest der Strecke war wieder etwas mehr Bike-Park und DH-Pisten-Style. Es machte trotz Schlamm super viel Spaß es sich mal wieder so richtig einzuschenken. Perfekt, wenn alle noch etwa den gleichen Speed fahren können! In Morzine angekommen, war ich dann doch völlig platt und wir beschlossen die letzten 10Km weg zu lassen, wofür sich meine Arme bedankten. Zurück in Chatel hatten wir dann doch fast 60Km auf dem Garmin! Schön wars, immer wieder! Dieser Meinung waren alle, nachdem die Bikes gewaschen und die schlammigen Klamotten vom Körper waren.

follow-me_passportes-soleil-3

Grüße Axel

P.S.: Bald geht’s nach Livigno!!!

Avatar of Axel
Comments are closed.