Leichtbau extrem: Tubolito

Tubolito Leichtschlauch
Leichtbau leicht gemacht – mehr Gewicht werdet ihr einfacher und an eurem Bike kaum einsparen können!
Tubolito ist der Name eines kleinen Start-Ups aus Österreich. Tubolito vertreibt extraleichte Fahrradschläuche. Sie bringen nur einen Bruchteil des Gewichts konventioneller Schläuche auf die Waage.

Tubolito Schwalbe Vergleich

Die Tubolito Schläuche werden in verschiedenen Varianten angeboten. Wir haben für euch die allerleichteste Variante auf Lager: Den Tubolito S-Tubo MTB. Im Bild seht ihr den S-Tubo MTB für 29er im Vergleich zu einem konventionellen Schwalbe SV19 Schlauch. Der S-Tubo MTB für 29er bringt nur schlappe 45 Gramm auf die Waage. Im Vergleich zum SV19 sind das immerhin um die 175 Gramm Gewichtsersparnis. Auch im Vergleich zum leichteren Schwalbe SV19A Extralight lassen sich immerhin noch 95 Gramm Gewicht einsparen – pro Rad!

Vergleich-Tubolito-S-Tubo-Schwalbe-SV-19

Das Ventil des S-Tubo MTB kann herausgeschraubt werden. So kann er besonders platzsparend verstaut werden, der S-Tubo MTB ist der ideale Ersatzschlauch. Tubolito Schläuche werden übrigens aus einem thermoplastischen Elastomer gefertigt, dass sich zwar nicht mit Dichtmilch abdichten lässt, aber durch diese auch keinen Schaden nimmt. Milchreste im Mantel sind also kein Grund zur Sorge. Der S-Tubo MTB ist laut Hersteller ähnlich durchstichfest wie ein konventioneller Schlauch. Die Schläuche werden – und darauf ist man stolz – in Europa gefertigt, was nicht nur die Kommunikation erleichtert, sondern auch die Transportwege verkürzt. Etwaige Defekte lassen sich mit passenden, selbstklebenden Flicken reparieren.

Wir haben den S-Tubo für 27.5″ und 29er Räder auf Lager. Ihr findet ihn auch in unserem Onlineshop:

Avatar of Florian
No comments yet.

Schreibe einen Kommentar