Neu: Fischer Turnamic Langlaufbindungen

Fischer Turnamic
Auf den ersten Blick eher unspektakulär, aber im Gebrauch eine wirklich feine Sache: Für den Winter 2017/2018 haben wir das neue Fischer Turnamic Langlauf-Bindungssystem im Sortiment.

Fischer Turnamic
Kern des Konzepts ist der neue Turn Lock Drehhebel. Mit ihm wird die Bindung geöffnet und geschlossen. Der Einstieg geht besonders einfach. Es muss kein Druck zum Einrasten aufgebaut werden. Der Ausstieg geht genauso leicht von der Hand. Einfach den Hebel drehen, und die Bindung ist offen. Dieses erleichterte Öffnen der Bindung wird man schnell zu schätzen wissen. Nicht nur – aber auch ganz besonders dann, wenn man sich mal außerplanmäßig auf die Loipe gesetzt hat..

Fischer Turnamic
Genauso einfach, wie sich die Bindung öffnen lässt, wird sie auch montiert – werkzeuglos. Einfach einen kleinen Hebel öffnen, und die Bindung kann auf die Bindungsplatte geschoben werden. Die Justierung der Bindungsposition ist ebenfalls werkzeuglos und in wenigen Sekunden möglich. Je nach Loipe und Vorliebe lässt sich so der Ski schnell in Richtung besserem Gleitverhalten oder höherem Grip feintunen.

Fischer Turnamic
Das Turnamic-System kommt sowohl bei klassischen, als auch bei Skating-Bindungen zum Einsatz. Das System ist voll mit den bekannten NNN-Bindungen kompatibel. Das heißt, es können neue Bindungen mit alten Schuhen und auch neue Schuhe mit alten Bindungen gefahren werden. Grundsätzliche Turnamic-Vorteile sind auch die niedrige Bauhöhe und die hohe Steifigkeit des Systems. Die Bindungen vermitteln ein direktes Gefühl für den Ski, gute Kraftübertragung und unterstützen eine stabile Gleitphase.

Folgende Fischer Turnamic Bindungen haben wir in diesem Winter im Sortiment und aktuell vorrätig:

Kommt vorbei. Wir beraten euch gerne!

Avatar of Florian
Comments are closed.