32. Basler Stadtlauf

Was macht eigentlich das FOLLOW ME RACING TEAM im Winter? Biken geht natürlich das ganze Jahr über – insbesondere jetzt ist gerade die Zeit der Crossrennen angebrochen, was sich derzeit als kleiner Trendsport für die Wintermonate zu entwickeln scheint. Allerdings bietet der Winter auch läuferisch seinen Reiz (solang der Schnee noch auf sich warten lässt)…

Am Samstag schnürten Thomas Hess, Thorsten Fingerlin, Simon Denzer und Ronnie Weissenfeld die Laufschuhe für den 32. Basler Stadtlauf – die größte vorweihnachtliche Laufveranstaltung in der Region Nordwestschweiz. Der Lauf führt in 2,5 Runden über eine Gesamtstrecke von 5,5km durch Klein- und Großbasel (via Mittlere Brücke und Wettsteinbrücke). Das Highlight der Runde ist das letzte Teilstück über die Freie Straße zum Marktplatz, welches ein unvergleichliches weihnachtliches Ambiente bietet und von zahlreichen begeisterten Zuschauern gesäumt ist.

Von Beginn an wurde ein hohes Tempo angeschlagen, da die Freie Straße abschüssig Richtung Marktplatz verläuft. Hier hieß es zunächst seine Position finden und nicht durch die hektischen Bewegungen der Kontrahenten ins Stolpern zu geraten. Ab der Mittleren Rheinbrücke war das Feld dann etwas entzerrt und so konnte man sich auf seinen Lauf konzentrieren. Mit Betreten der Wettsteinbrücke ging es darum, die Zähne zusammenzubeißen und die Steigung möglichst ohne Tempoverlust durchzuziehen – bis dann die Freie Straße hinunter zum Marktplatz wieder eine Tempoverschärfung einleitete und nach 2,5 Runden in einem Schlussspurt endete.

Die Zeiten- und Platzierungsübersicht der erfolgreichen Stadtläufer:
– Simon Denzer (Altersklasse M20): 21min32,5s (115. Platz AK)
– Thorsten Fingerlin (Altersklasse M20): 21min31,7s (113. Platz AK)
– Ronnie Weissenfeld (Altersklasse M30): 19min53,4s (22. Platz AK)
– Thomas Hess (Altersklasse M35): 19min37s (15. Platz AK)

Fazit: schnelle Jungs auch ohne Bike…

Stadtlauf Basel

Stadtlauf

, , , ,

Comments are closed.