Die neue Ära der Trailbikes – Das Cannondale Habit 2019

DSC09308web

Trailbikes liegen wieder voll im Trend! Die verspielten Bikes laden zum endlosen Trailsurfen ein und vermitteln viel Sicherheit bergab. Bergauf sind sie fast genauso flott unterwegs wie die XC Kollegen. Genau das kann das neue Habit von Cannondale.

Entwickelt in der Freiburger Cannondale-Werkstatt mit dem Canadian Trail vor der Haustüre liegt der Fokus klar auf Spaß und Robustheit. Zu Gunsten der Haltbarkeit wurde die Konstruktion nicht komplett auf Leichtgewicht getrimmt aber mit Gewichten zwischen 14,5kg und (Habit 5) und 12,5kg (Habit Carbon 1) müssen sich die Bikes auch nicht verstecken. Proportional Response – so heißt das neue Fahrwerksdesign, das 130mm Federweg am Heck zur Verfügung stellt. In Kombination mit gut rollenden 29 Zoll Laufrädern (optional 650B+), bietet das Habit ein unglaubliches Grip Niveau auf den Trails. Die neue Geometrie, mit flachem 66° Grad Lenkwinkel, kurzen 435mm Kettenstreben, macht das Rad sehr agil und laufruhig zugleich. Auch bergauf hat man immer die richtige Position, dank des steilen 74,5° Grad Sitzwinkels. Das Habit ist mit Alu- oder Carbonrahmen erhältlich und verfügt über 5 Ausstattungsvarianten die sich preislich von 2299€ bis 6999€ bewegen.

DSC04611web

DSC04612web

DSC04608webDSC04619web DSC04617web DSC04616web

DSC04610web

 DSC04606web

Weitere Besonderheiten sind ein AI (Asymmetric Intergration) Hinterbau, der durch seine asymmetrische Konstruktion kurze Kettenstreben, mehr Reifenfreiheit und ein noch steiferes Hinterrad bietet. Bei dem Carbonrahmen kommt Cannondales BallisTec Carbon zum Einsatz, welches bei geringem Mehrgewicht die gleiche Steifigkeit bietet wie ihre Hi-MOD Technologie. Auch auf ein zusätzliches Lockout verzichtet Cannondale diesmal um die Wartung möglichst einfach zu halten.

DSC09428web

Wir haben für euch natürlich das neue Habit ausprobiert. Unser Testbike hörte auf den Namen: Cannondale Habit Carbon 2 oder besser gesagt Trailrakete!
Nachdem die letzten Höhenmeter mit Leichtigkeit, dank des steilen Sitzwinkels und dem äußerst Antriebsneutralen Hinterbau, überwunden waren stand die heiß ersehnte Abfahrt bevor. Sattel runter, Dämpfer auf und los! Das Habit beschleunigt trotz der großen Laufräder souverän. Am Trail Einstieg vorbei macht sich das sehr ausbalancierte Handling bemerkbar. Mit Leichtigkeit folgt das Habit dem Input des Fahrers und fühlt sich wendiger an, wie man einst vermutet. Wir fuhren das Habit mit den empfohlenen 25% SAG. Dabei fühlt sich das Bike straff an gab jedoch auch ein gutes Feedback vom Untergrund zurück. Bei den „nur“ 130mm Federweg haben wir keine Situation auf dem Trail gehabt wo wir uns mehr gewünscht hätten. Der Fox Dämpfer in Kombination mit der progressiven Kinematik gibt einem die nötigen Reserven für manch härtere Fahrmanöver.

Ausstattung Habit 2 Carbon Testbike:
• Federgabel Fox Float Performance Elite 34 (130 mm)
• Dämpfer Fox Float Performance Elite DPX2 EVOL (130 mm)
• Antrieb SRAM X01/GX Eagle
• Bremsen SRAM Guide RS (180 mm / 180 mm)
• Laufräder Stan’s NoTubes Arch MK3
• Reifen Maxxis Minion DHF 2.5″ WT | Maxxis High Roller II 2.3″
• Cockpit Cannondale C1 Riser Lenker (780 mm) / Cannondale C1 Vorbau
• Sattelstütze Cannondale DownLow Dropper Post (125 mm)

DSC09375web DSC09442web DSC09407web

Unterem Strich ist das Habit eine absolute Spaßmaschine auf den Trails, als auch ein zuverlässiger Begleiter auf längeren Touren. Wir können dieses Bike allen empfehlen die auf der Suche nach einem treuen Begleiter für ihr nächstes Trailabenteuer sind.

Selbstverständlich könnt ihr euch das Habit bei uns vor Ort anschauen und Probe rollen! Wir freuen uns schon auf dich.

Onlineshoplinks:

Cannondale Habit Carbon 1

Cannondale Habit Carbon 2

Cannondale Habit Carbon 3

Cannondale Habit 4

Cannondale Habit 5

Cannondale Habit Carbon Women´s 1

DSC09372web

Comments are closed.