E-Bike mit Bums: BlueLabel Charger GT45 HS

Zugegeben: E-Bikes wurden anfangs aus rein praktischer Motivation entwickelt. Für die E-Bike-Fahrer der ersten Stunde war ihr Gefährt ein praktischer, gesunder und umweltfreundlicher Ersatz fürs Auto. Der Markt hat sich weiter entwickelt – der Nutzwert ist geblieben. Mittlerweile gibt es aber auch E-Bikes bei deren Entwicklung maximaler Fahrspaß an erster Stelle im Lastenheft stand. Ein Beispiel für ein ganz famoses Spaß-E-Bike stellen wir euch heute vor:

Das BlueLabel Charger GT45 HS ist Lustobjekt für zweiradbegeisterte Hedonisten. Am schönsten ist der Flitzer in der blau-orangen Lackvariante. Diese kommt vielleicht dem einen oder anderen bekannt vor – kein Wunder: Die Ähnlichkeit zu den Rennwagen des legendären Gulf Racing Teams ist kaum zu übersehen. Für nicht Motorsport-Interessierte: Gulf Racing dominierte in den 60er und 70er Jahren Langstreckenrennen wie die legendären 24 Stunden von Le Mans wie kein anderes Team.
BlueLabel Charger GT 45 HS
Das Charger GT 45 HS spricht Menschen mit einem Faible für Fahrdynamik an. Für dieses Fahrzeug kam kein anderer Antrieb als der Bosch Performance Line Motor in der HS Variante in Frage. Der drehmomentstärkste Bosch-Motor begeistert ganz besonders schaltfreudige Fahrer mit enormer Beschleunigung aus der Kurve heraus. Das Kürzel „HS“ signalisiert, dass die elektrische Unterstützung erst bei einer Höchstgeschwindigkeit von 45 Km/h abregelt.
BlueLabel Charger GT 45 HS
Die Sitzposition des Charger ist für ein E-Bike vergleichsweise sportlich – fast so sportlich wie die liebevollen Decals am makellos verarbeiteten Aluminiumrahmen.
BlueLabel Charger GT 45 HS
Der breit abgestützte Hinterbau macht den Rahmen sehr verwindungssteif. Das Charger überzeut auch bei hoher Geschwindigkeit mit sehr berechenbaren Fahreigenschaften.
BlueLabel Charger GT 45 HS
Grip im Überfluss: 27,5er Schwalbe Super Moto X Reifen in üppigen 2,4 Zoll Breite.

Das erste Charger GT45 HS wurde uns förmlich aus den Händen gerissen. Aber Nachschub ist schon bestellt! Ein BlueLabel Bike kann aber immer auch individuell konfiguriert werden. Für das Charger GT45 HS können beispielsweise auch passende Schutzbleche geordert werden. Das interessanteste Upgrade ist allerdings ein Bosch Nyon Bordcomputer mit integrierter GPS-Navigation.

Link: Das BlueLabel Charger GT45 HS in unserem Webshop.

Comments are closed.