Cape Epic: Cannondale Scalpel 2017?

Update: Mittlerweile wurde das neue Cannondale Scalpel-Si offiziell vorgestellt. Die einzelnen Modelle findet ihr in unserem Onlineshop:

Wie ihr ja alle wisst, findet in Südafrika aktuell das Absa Cape Epic statt. Axel von follow me ist als Rennmechaniker mit dabei. Da bekommt er natürlich einiges zu sehen – unter anderem ist auch das Cannondale Factory Team Racing mit Manuel Fumic und Henrique Avancini am Start. Die Etappen sind lang und die Strecken rauh – Marco und Henrique sind auf Fullys unterwegs. Bislang war das Cannondale Scalpel erste Wahl für solche Rennen. Beim Cape Epic sitzen sie aber auf ganz neuen Rädern.
Sehen wir hier schon das zukünftige Cannondale Scalpel 2017?

Cannondale-Scalpel-Prototyp

Wir halten es für gut möglich. Das Cannondale Scalpel 2017 hat jedenfalls unverkennbare Ähnlichkeit mit dem aktuellen Modell – die typische Silhouette ist unverkennbar.

Cannondale Scalpel 2017 Dämpferaufnahme

Im Detail hat sich allerdings einiges getan: Die Dämpferaufnahme wurde komplett überarbeitet. Neben dem Steifigkeitsgewinn durch die breitere Abstützung dürfte dieses Design auch einen weiteren Vorteil bringen: Die Krafteinleitung erfolgt genau in Richtung des Oberrohrs. So lässt sich das verwendete Material sehr effizient einsetzen. Stabilität, Funktion und Leichtbau sollten sich so bestens unter einen Hut bringen lassen.

Cannondale Scalpel 2017 - Schwingendrehpunkt

Die neue Lage des Drehpunkts der Hinterbauschwinge ist auffällig: Der Hauptdrehpunkt ist ganz deutlich nach vorne gewandert. Im Fahrbetrieb dürfte das ein nochmals sensibleres Ansprechen der Hinterradfederung mit sich bringen.

Cannondale Scalpel 2017 Hinterbau mit Bremsaufnahme

Der Cannondale-typische Hinterbau mit Zero Pivot Seatstays findet sich auch am Cape Epic Scalpel. Neu: Die Bremsaufnahme sitzt nicht mehr wie gehabt auf der Druckstrebe – sie ist jetzt ganz aufgeräumt ins Hinterbaudreieck gerückt.

Cannondale Scalpel 2017

Das Sitzrohr des Scalpel 2017 scheint im unteren Bereich deutlich breiter geworden zu sein. Diese Maßnahme zur Steigerung der Tretlagersteifigkeit erinnert ein wenig an das neue CAAD12. An den Bikes der Teamfahrer ist Platz für zwei Flaschenhalter.

Cannondale Scalpel 2017 Spyshot

Die Dämpferwippe des neuen Marathonbikes scheint aus Carbon zu sein. Der aufgeräumte Look kommt von der in den Rahmen integrierten Verlegung von Schaltzug und Bremsleitung.

Cannondale Scalpel 2017 beim Cape Epic

Wir haben noch keine Infos, was es mit diesem Bike wirklich auf sich hat. Ist es wirklich das neue Scalpel? Kommt es tatsächlich erst 2017? Wir wissen es nicht. Einige 2016er Modelle sind allerdings tatsächlich schon ausverkauft. Das lässt Raum für Spekulation.
Wir halten euch auf dem Laufenden!

Cannondale Scalpel 2017

Comments are closed.