Rocky Mountain Altitude 750 MSL

Wie es eben so ist um diese Jahreszeit: Ein Jahr neigt sich dem Ende zu, ein neues naht. 2014 gibt es auch bei uns einige Neuerungen, eine möchten wir euch heute vorstellen. Im Zuge des beständigen Ausbaus unseres Sortiments werden wir 2014 Rocky Mountain Bikes ins Programm nehmen. Rocky Mountain Bicycles ist eine der ältesten Marken in der Mountainbike-Geschichte. Gegründet 1981, genießen die Kanadier mittlerweile uneingeschränkten Kultstatus. Das liegt zum einen an den tollen Rädern selbst. Sie sind ganz besonders unter spaß- und abfahrtsorientierten Mountainbikern beliebt! Zum anderen an legendären Teamfahrern wie etwa Wade Simmons, Thomas Vanderham und Geoff Gulevich. Letzter stellt euch jetzt mal kurz das 2014er Rocky Mountain Altitude 770 MSL Rally Edition vor:

Die Altitude-Reihe ist die vielseitigste Serie von Rocky Mountain. Der Einsatzbereich geht von entspannten Feierabendtouren auf dem Hometrail, über massive Enduro-Einsätze, bis hin zum spaßigen Alpencross. Eigentlich genau das richtige Rad, wenn man in Lörrach wohnt, unter der Woche die Trails der Umgebung unsicher macht, und am Wochenende gerne mal in den nahen Alpen unterwegs ist. Wir haben aktuell das Rocky Mountain Altitude 750 MSL als Testrad im Shop in Lörrach zur Verfügung. Wer will, kann sich also nach Rücksprache gerne mal in der Praxis von den Qualitäten dieses Bikes überzeugen!
Rocky Mountain Altitude 750 MSL

Der Carbonrahmen des Rocky Mountain Altitude 750 MSL hat 150 mm Federweg am Hinterbau – genau wie die Gabel von Fox. Der supersteife Viergelenker spricht gut an, und man kann trotz des flauschigen Federwegs auch bergauf ordentlich Höhenmeter machen. Zum einen ist schon die Kinematik an sich sehr neutral, zum anderen kann man den Dämpfer mittels CTD Plattform bergauf auch etwas härter machen – oder auch in den kompletten Lockout schalten. Bergab liegt das Rad nicht nur aufgrund der 650B Laufräder sicher auf dem Trail. Auch das sehr aktive Fahrwerk trägt zur Highspeed-Tauglichkeit des Altitude 750 MSL bei. Trotzdem geht das Rad auch sehr gut um enge Kurven. Auch auf dem Vorderrad um die Spitzkehre zu gehen, ist kein Problem mit dem Rocky!

Fazit: Das Rocky Mountain Altitude 750 MSL ist ein klasse Allrounder. Wer will, kann mit dem Rad bergab hemmungslos Gas geben. Wer gerne vorher bergauf Höhenmeter schrubbt, hat mit dem Altitude ebenfalls das richtige Gefährt unter dem Hintern!

Rocky Mountain Altitude 750 MSL

PS: Wer sein Rad nicht ganz so abefahrts-, aber dennoch spaßorientiert möchte: Das Rocky Mountain Instinct hat 29er Laufräder und etwas weniger Federweg als das Altitude. Wir haben momentan auch das Rocky Mountain Instinct 770 MSL BC Edition als Testrad hier!

Comments are closed.