Sram X01 DH – schnell und leicht im Downhill

Sram X01 DH
Als Sram seine 1×11 Schaltung XX1 vorstellte, waren viele Mountainbiker skeptisch: Reichen 11 Gänge? Hält die Kette wirklich ohne Führung auf einem einzelnen Kettenblatt?
Mittlerweile haben sich 1×11 Schaltungen auf breiter Front durchgesetzt – besonders an hochwertigen Enduro- und Trailbikes sind sie kaum noch wegzudenken. Sram geht nun noch einen Schritt weiter und adaptiert das System auch für Downhillbikes.
Das Thema Übersetzungsbandbreite ist im Downhill ohnehin von unterordneter Bedeutung. Sram geht folglich konsequent so weit, die Zahl der Gänge auf 7 zu reduzieren – und damit auch die Zahl der Ritzel. Wer freut sich nicht über Gewichtsersparnis an den ungefederten Massen? Aber der entscheidende Vorteil der neuen Sram X01 DH Schaltung liegt nicht allein im Verzicht auf in der Praxis ohnehin nicht genutzte Ritzel. Vielmehr übernimmt Sram auch seine X-Horizon Technologie für die neue Downhillgruppe. X-Horizon Schaltwerke verfügen über eine spezielle Kinematik, welche die horizontale, seitliche Bewegung vollkommen von der vertikalen Bewegung entkoppelt. Dadurch ist auch bei Sprüngen oder groben Schlägen jede unbeabsichtigte seitliche Bewegung des Schaltwerks ausgeschlossen. „Ghost Shifting“ gehört mit X-Horizon Schaltwerken der Vergangenheit an. Das X01 DH Schaltwerk verfügt außerdem über eine sehr hohe Spannung und das Kettenblatt hat die von den 1×11 Antrieben bekannte spezielle Zahnform. In der Konsequenz bedeutet das, dass die Sram X01 DH Schaltung die erste Kettenschaltung ist, die auch am Downhillbike komplett ohne Führung gefahren werden kann!
Unser Teamfahrer Alex hat die X01 DH schon ausprobiert. Er ist begeistert:

Schon allein beim Anschauen machen die Sram x01 DH Komponenten einen soliden und hochwertigen Eindruck.
Bisher bin ich ca. 6-7 Tage damit im Bikepark gefahren.
Noch nie bin ich so geräuschlos durch den Bikepark gebolzt wie mit Sram DH. Ob High Speed Stein- und Wurzelfelder oder dicke Jumplines mit der einen oder anderen Landung ins Flat, die Kette blieb bis jetzt immer drauf. Das Schalten geht auch richtig knackig und schnell. Bis jetzt ist noch nicht viel von Abnutzung zu sehen. Es gibt einem einfach ein sicheres Gefühl, weil alles tadellos funktioniert oder wahrscheinlich auch, weil man kein Geräusch hört.

Ein Upgrade auf die neue Technologie bringt für ambitionierte Fahrer also zwei klare Vorteile: Bessere Schaltperformance und eine deutliche Gewichtsreduzierung. Alex‘ Bike wurde durch den Umbau ca 5-600 Gramm leichter! Alex ist die X01 DH dabei komplett ohne Kettenführung gefahren. Wer öfters mal mit dem Tretlager aufsetzt, sollte sich aber zumindest ein kleines Taco montieren.

Folgende Komplettbikes haben wir mit der neuen Schaltung 2015 im Programm:
Kona Supreme Operator
Bergamont Straitline MGN

Sram X01 DH

Teamfahrer Alex

Sram X01 DH

Sram X01 DH

Sram X01 DH

In diesem Video erklärt euch Sram-Mann Robert Boehm das X-Horizon Schaltwerk ganz genau:

Comments are closed.