FOLLOW ME RACING TEAM: 2. Platz beim Waldhaus Bike Marathon

…die Erfolgsserie beim FOLLOW ME RACING TEAM geht weiter…

Am Sonntag, 09.06.2013 war das FOLLOW ME RACING TEAM beim Waldhaus Bike Marathon in Remetschwiel am Start. Aufgrund des perfekten Teamauftritts beim 24h-Rennen in Finale Ligure entschieden wir uns auch hier als Team und nicht in der Einzelwertung zu starten – und das Konzept ging auf. Thorsten Wischer, Gerald Nönninger, Thomas Hess, Bernd Meier, Pino Borreggine und unser alter/neuer Gastfahrer Urs Rümmele bildeten das follow me Gespann.

Die Krux an der Teamwertung ist, dass vier Fahrer innerhalb 30 Sekunden ins Ziel kommen müssen. Also galt die Devise: Vollgas von Anfang an! Und da es „nur“ 42 Kilometer mit zu überwindenden 900 Höhenmetern sind, war auch klar: Vollgas bis zum Schluss… :-)

Eindrücke zum Rennen von Pino:
Da sich die ersten Fahrer wohl schon um 10.00 Uhr in den Startblock stellten (Start war um 10.30 Uhr), mussten wir uns im Mittelfeld einreihen, was nicht ganz optimal war. Aber als der Startschuss fiel, fanden wir relativ schnell zusammen. Thorsten war der Pacemaker am Berg und wir pflügten uns gut durch die Meute. Da wir nicht genau wussten, welche Teams vor oder hinter uns lagen, machten wir auf den letzten 10 km nochmals richtig Dampf und so überquerten Thorsten, Thomas, Gerald und ich in einer Zeit von 1h 39min die Ziellinie. Nur wenige Sekunden dahinter kämpfte sich Urs ins Ziel – hinter ihm folgte Bernd.

Die perfekte Teamarbeit bescherte uns schließlich den 2. Platz in der Teamwertung hinter dem Schauenberg Racing Team.

Fazit: Ein sehr gut organisiertes Rennen im Cross Country Style bereitete unseren Beinchen Schmerzen – aber es hat dennoch Spaß gemacht :-). Vielleicht sollten wir auch künftig unsere Kräfte bündeln……stay tuned!

FOLLOW ME RACING TEAM beim Waldhaus-Marathon 2013

Foto: Jürgen Hahne

PS: und während sich die Teamracer beim Bike-Marathon die Lunge aus dem Leib kurbelten, feilte ich im Bikepark Lac Blanc an der Fahrtechnik – mit Shuttle-Unterstützung für die Höhenmeter… :P Für die „Waldautobahnen“ beim Black Forest ULTRA Bike Marathon in zwei Wochen sicherlich nicht großartig relevant – aber der Funfaktor soll ja neben der Abwechslung auch nicht zu kurz kommen… ;-) 

SCOTT-Genius-740

Aktuelle News zum FOLLOW ME RACING TEAM: hier gibt’s immer die umfangreichen Berichte – und bei Facebook die brandaktuellen News noch frisch vom Tag…

, , , , ,

One Response to FOLLOW ME RACING TEAM: 2. Platz beim Waldhaus Bike Marathon

  1. pino borreggine 11. Juni 2013 at 08:35 #

    gut gemacht amico :-)