Neu: Capita Snowboards

Vor etwas mehr als 15 Jahren gegründet, stand und steht Capita für Kreativität, Außergewöhnliches und vor allem für Leidenschaft. Aus der kleinen Firma wurde über die Jahre eine der beliebtesten Snowboard Marken unserer Zeit! Einzigartige Grafiken, ein hammer Team und der bescheidene Anspruch die besten Boards auf dem Markt zu bauen, machen Capita zu dem was es ist!

Nachdem 2013 Elan seine Türen im österreichischen Feistritz an der Gail schließen musste, übernahm Capita die Fabrik und einige der Maschinen und erschuf die modernste Snowboardfabrik, die es bis dato gibt. „The Mothership“ war gelandet. Angefangen bei der Architektur, über die modernen Maschinen, bis zur Energieversorgung ähnelt „The Mothership“ eher einer Raumfahrtzentrale, als einer Fabrik. Die Energie für die Maschinen, Beleuchtung und Temperaturhaushalt bezieht „The Mothership“ aus dem nahegelegenen Fluss Gail. Durch ein geschlossenes System wird das Wasser nicht verunreinigt und nach der Nutzung wieder dem Fluss zugeführt.
98% der verwendeten Materialien bezieht Capita aus Europa (Österreich, Deutschland, Slovenien, Schweiz und Italien).

Wer also nach coolen Freestyle- und Backcountry-Boards mit außergewöhnlichen Grafiken sucht und dabei sicher gehen will, dass er der Umwelt möglichst wenig schadet, ist bei Capita genau richtig!


Capita Defenders of Awesome

fome_capita-defendersofawesome-1617_followmestore

Das Defenders of Awesome – kurz DOA – hat es nicht ohne Grund zu Ruhm und Ehre gebracht. Neben mehreren Transworld Good Wood Awards, wurde das All Mountain-Freestyle Brett auch für sein Design ausgezeichnet. Zugegeben das ist Geschmackssache, aber etwas vergleichbares findet man kaum! Das Hybrid Camber Profile mit einem leichten Camber zwischen den Bindungen bietet dir genügend Pop und Kantenhalt für Spaß am ganzen Berg!


Capita Kazu Kokubo Pro

fome_capita-kozukokubo-1617_followmestore

Kazu Kokubo? Noch nie gehört? Dann aber schnell Google angeschmissen und informiert! Der Japaner schmeißt sich im BackCountry über Kicker wie kein zweiter. Und genau dafür ist sein Pro Board auch gemacht. Das Mountain V3 Profile ist ein klassisches Camber Profil, mit der nötigen Vorspannung, die du fürs Kickern benötigst. Eine kompakte Form mit einer Powder Nose und einem leicht getapereten Tail lassen dich durch Bäume fliegen und bieten dir genügend Auftrieb im Powder!


Capita Scott Stevens Pro

fome_capita-scottstevens-1617_followmestore

Wahrscheinlich steht kein anderer Teamfahrer so für Capita wie Scotty Stevens. Spaß und Kreativität stehen bei ihm definitiv im Vordergrund: ob Snowboard, Skateboard oder auf dem Trampolin – Scotty zeigt uns immer neue und ausgefallene Tricks.
Und mit dem Scott Stevens Pro hat er dafür das richtige Gerät geschaffen. Haltbar, universell, symmetrisch – genau was man braucht, um auf der Piste, im Park, der Strasse oder dem Spielplatz zu jibben, bonken und sliden!

Wie das ganze dann in der Praxis aussieht, könnt ihr hier in seinem letzten Part sehen:


Capita Ultrafear / Ultrafear Wide

fome_capita-ultrafear-1617_followmestore

Als dreifacher Transworld Good Wood Award-Gewinner ist das Ultrafear eines der beliebtesten und renommiertesten Urban und Park Bretter auf dem Markt. Verspielt und fehlerverzeihend durch sein Freestyle Profile – Flat zwischen den Bindungen, Reverse Camber an Nose und Tail – fühlt sich das Ultrafear im Park und auf der Straße am wohlsten!


Capita Birds of a Feather WMS

fome_capita-birdsofafeather-1617_followmestore

Capitas Birds of a Feather Board könnte man als die eierlegende Wollmilchsau unter den Frauen-Snowboards bezeichnen. Es ist eines der beliebtesten Bretter auf dem Markt und wurde zurecht schon mit dem Transworld Good Wood Award und Platinum Pick des Snowboard Mags ausgezeichnet. Ein klassisches Camber Profil, mit einem eher weicheren Flex, ist genau das was du brauchst, um in jedem Terrain Spaß zu haben!


Capita Jess Kimura

fome_capita-jesskimura-1617_followmestore

Jess Kimura ist eine Powerfrau und fährt härter als viele der männlichen Kollegen! Ihr Pro Modell ist mit dem Hybrid Camber Profile ausgestattet und hat somit genügend Pop, um dir die Performance zu bieten, die du suchst. Das Brett ist super vielseitig und macht überall eine gute Figur. Außerdem ist Grafik einfach konkurrenzlos! Für die Saison 16/17 gibt es das Jess Kimura Board auch in einer 150cm Länge und lässt sich so auch von einem stilbewussten Mann fahren ;)


Capita Springbreak Slush Slasher

fome_capita-slushslasher-1617_followmestore

Das Slush Slasher ist die Antithese zum seriösen Snowboarden! Das Party Profile ist flat mit aufgebogener Nose und Tail und sehr einfach zu fahren. Im Powder lässt dich die riesige Nose und das kurze Tail durch den Wald und über Pillows fliegen. Aber auch auf der Piste macht das Slush Slasher Spaß – Carves und Sidehits sind angesagt!

Dylan Gamache hat mit seinem Yawgoons Part den Carve-Trend definitiv mit gestartet:

Wer die Capita Bretter jetzt einmal live sehen möchte, kommt bei uns im Laden, Bahnhofstraße 1 in Lörrach, vorbei oder fährt mit uns ins Kaunertal! Dort kann man die Teile auch gleich testen!

About Andy Wochner

Ich bin der Chef!
Comments are closed.