Grandfondo – San Gotthardo

Adrian Fingerlin beim Grandfondo - San Gotthardo.

Eine erneut starke Leistung konnte Teamfahrer Adrian Fingerlin am Grandfondo San Gotthardo zeigen. Florian Böhler und Adrian Fingerlin standen am Grandfondo San Gotthardo am Start. Das Rennen startete in Ambri im Tessin. Die Strecke führte über den Gotthard, Furka und anschliessend über das „Dach des Tages“, den 2478 m hohen Nufenenpass. Auf Grund des ersten Starts an diesem Marathon ging es aus einem der letzten Startblöcke ins Rennen. Das spezielle an diesem Radmarathon war, dass nur die Zeiten der Anstiege gestoppt wurden, der Rest der Strecke wurde aus der Wertung genommen. Dieses Regelwerk sollte Adrian zum Nachteil werden.

Nach starker Leistung zu früh gefreut

Um 6 Uhr ging es los. Stück um Stück arbeiteten sich die beiden Followmestore.de Fahrer nach vorne. Am Gotthardpass lag Adrian bereits unter den ersten 30 Fahrern. Für den 30-jährigen Adrian sollte die Fahrt so weiter gehen. Je länger das Rennen, desto weniger wurden seine Wegbegleiter. So kam es, dass er als Erster das Ziel erreichte. Sieg!? Obwohl der Sprecher im Ziel bereits ein Siegerinterview machen wollte, hatte es am Ende nicht für den Sieg bei der Premiere gereicht. Zu früh gefreut. Am Ende blieb leider nur Rang fünf in der Altersklasse. Teamfahrer Florian Böhler kam auf Rang elf seiner Altersklasse.

Adrian Fingerlin beim Grandfondo - San Gotthardo.

Adrian Fingerlin beim Grandfondo - San Gotthardo.

Hier geht’s zur Website des Veranstalters und hier geht es zu den Resultaten.

About Andy Wochner

Ich bin der Chef!
Comments are closed.