Outdoorwochenende in der Kojote Akademie

Scott Scale 910


Während sich ein paar von unseren XC Racern beim Alb Gold Marathon ausgetobt haben, stand für mich an diesem Wochenende was anderes auf dem Programm. Back to basic hieß das Survival Programm der Kojote Akademie.


Kojote Akademie


Meine Freunde waren so nett und nahmen mein Gepäck mit und so machte ich mich bei herrlichem Herbstwetter mit meinem Scott Scale 910 auf nach Häg-Ehrsberg. Dort angekommen hieß es schnell das Zelt aufbauen und ab ins Tipi bei gemütlichem Lagerfeuer.


Scott Scale 910


Dort erklärten uns die beiden Guides Ralf und Laurent den Ablauf der nächsten Tage und wir machten uns nebenbei einen eigenen Löffel aus Holz. Bei dem Kurs ging es um die vier wichtigsten Elemente, die man in einer Notsituation beachten muss, damit man überlebt. Schutz, Feuer, Wasser und Nahrung. Und so ging es am Samstag in den Wald, wo wir uns aus morschem Holz und Blättern einen Unterschutz bauten.


follow me MTB Racing Teamfahrer Pino Borreggine beim Outdoorwochenende in Häg-Ehrsberg


Nachmittags zeigte uns dann Laurent noch wie man mit einem Drillbogen Feuer erzeugt bevor wir dies dann mit selbstgebauter Gerätschaft probieren durften…was zumindest bei mir noch nicht gelang. Dies hat meinen Ehrgeiz so geweckt, dass ich die Technik so verfeinere bis ich es schaffte :). Sonntags ging es dann im „ fox walk“ barfuß durch den Wald und das Ziel war unter anderem den Gang des Fuchses zu imitieren um sich eben seiner Beute anzuschleichen was auch sehr interessant war. Insbesondere ab dem Zeitpunkt wo Ralf meinte wir sollen uns die Augen verbinden…..und ab da war es vorbei und ich verfehlte mein zu vor anvisiertes Zeil komplett. Als Letzteres stand noch Fährtenlesen auf dem Programm und so mussten wir Spuren erkenn bzw. daraus lesen lernen.


Nebel


Es waren zwei sehr schöne und interessanten Tage, bei denen man auf das wesentliche reduziert wurde. Die Gruppe war sehr homogen, das Essen sehr lecker und die Guides sensationell mit einem sehr breiten Wissen. Die Philosophie dieses Wochenendes stand ganz im Zeichen des Lebens der früheren Indianerstämme. In diesem Sinne: Howgh


follow me MTB Racing Teamfahrer Pino Borreggine beim Outdoorwochenende in Häg-Ehrsberg


Pino Borreggine im selbstgebauten Unterschlupf

Comments are closed.